Article written

  • on 24.09.2010
  • at 12:04 PM
  • by Alex

Luxus Camping: Ein neuer Trend? 0

Sep24

Camping und Luxus? Wie passt den das zusammen? Camping steht doch eigentlich für spießige Kleinbürgerlichkeit und Gemeinschafts-Sanitär-Anlagen. Laut der Camping Messe 2010 in Essen ist aber Luxus-Campen der neue Trend. Die Camping Industrie leidet noch unter der Wirtschaftskrise und sucht sich neue Märkte. Dabei entdeckt die Branche das Luxus-Segment. Hersteller wie VarioMobil und Futuria bieten Camping-Cars ab der Preisklasse von 500.000 Euro an. Diese Camping-Cars sind kleine Luxus-Villen auf Rädern, die sogar noch Platz für einen Whirlpool auf dem Dach oder Parkmöglichkeiten für den Sportwagen bieten. Auch die Camping-Plätze rüsten auf und bieten mittlerweile Wellness-Bereiche und seperate Toilette mit Heizung und Flötenmusik.

Doch wer kauft sich so ein Luxus-Camping-Car für eine halbe Millionen. Vor kurzer Zeit kam auf Sueddeutsche TV eine Reportage über einen Luxus-Camper. Der Herr stammt aus Dortmund und hatte sein Geld durch eine „Partnervermittlung“ gemacht. Die Dokumentation war lustig nur das dauerhafte Geschwätze im Ruhrpott-Slang nervte etwas. Anscheinend scheint Luxus-Camper doch noch eher was für Camper zu sein, die schnell reich geworden sind und trotzdem nicht auf das Freiheitsgefühl des Campings verzichten wollen. Promis und den Jet-Set zieht es da doch eher auf Camping-Plätze an exklusiven Orten. Wie im Krüger-Nationalpark in Süd-Afrika oder auf den Malediven. Dort stehen dann Luxus-Zelte mit Plasma-Fernseher und Pool, die in einer Nacht genauso viel kosten, wie ein Fünf-Sterne-Hotel.


subscribe to comments RSS

There are no comments for this post

Please, feel free to post your own comment

* these are required fields